Story
Thomas Kneip –
Der Vater des Hyaluron

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in den Bereichen Pharma, Medizinprodukten und Kosmetik hat Thomas Kneip viele große Konzerne betreut. Auf dieser Lebensreise erkannte er, dass seine Kunden und Partner zu oft kosmetische Produkt auf den Markt brachten, die aufgrund von kosten- und Marketingeinschränkungen das Potential der Forschung und Wirkstoffe nicht voll ausnutzten.

Produkte hinter denen er vollends persönlich stehen kann, die er aufgrund seines Hintergrundwissens guten Gewissens seiner Frau oder seinen Töchtern empfehlen könnte gab es nicht.
Daher machte er es sich zur Aufgabe, eben dieses Produkt selbst zu entwickeln. In einer Gesellschaft, in der kosmetische Operationen immer häufiger werden, war es Thomas Kneip außerdem wichtig, ein Produkt zu entwickeln, das langfristig sichtbare Effekte erzielt und dadurch eine realistische Alternative zu kosmetischen Operationen bieten kann. Durch die Zusammenarbeit mit den Forschern wusste er, dass dies möglich sein konnte. Nach langer Recherche wählte Thomas Kneip den wundervollen Wirkstoff Hyaluron und hat die spezielle Dosierung und Kombination über viele Jahre hinweg erforscht. Hyaluron besitzt unter anderem die Fähigkeit, das Hautbild durch rein topische Anwendung zu verjüngen und dabei maximale Verträglichkeit zu gewährleisten. Thomas Kneip bekam von seinen Forscherkollegen den Titel  „Vater des Hyaluron“ verliehen, denn er hat bei seinen Forschungen zudem eine essentielle Entdeckung gemacht: Hyaluron entfaltet sein volles Potential nur dann optimal, wenn es mit den richtigen Cofaktoren kombiniert wird. Durch den Zusammenschluss mit einem Experten-Team konnten die Wirkstoffe entschlüsselt werden, die Hyaluron optimal ergänzen – so entstand der einzigartige Wirkkomplex von Amilera®. Viele Marken sind auf Thomas Kneip und seine speziellen Entwicklungen und Hyaluron-Kombinationen aufmerksam geworden und versuchen seither vergleichbare Effekte wie Amilera® zu erzielen. Zumeist wird aber aus den gleichen Gründen wie bei Thomas früheren Kunden das Hyaluron dabei allerdings nur als alleinige Komponente eingesetzt oder nicht optimal dosiert. Dadurch entfalten auch diese Produkte keine zu Amilera® vergleichbare Wirkung. Nur durch den präzise zusammengestellten Wirkkomplex, der in Amilera®-Produkten verwendet wird, kann die volle Pflege-Wirkkraft garantiert werden.

Dafür steht er mit seinem Namen:
Thomas Kneip